Bädergesellschaft Düsseldorf

Auftraggeber: Bädergesellschaft Düsseldorf mbH
Projektlaufzeit: März 2015 – Mai 2015
Infos unter: www.beader-duesseldorf.de

Handlungsempfehlung zur Verbesserung der Barrierefreiheit in Sauna-Bad Niederheid. Formulierung von Umsetzungs-maßnahmen zur DIN gerechten Umsetzung von barrierefreien Sanitäranlagen. Anfertigung von entsprechenden Skizzen.

Projektbeschreibung

Das 1976 erbaute Schwimmbad leidet hauptsächlich unter den Schäden am Tragwerk. Vor sieben Jahren gab es bereits erste Sanierungsmaßnahmen, um die angefallenen Korrosionsschäden an den Fußpunkten der Stahlträger zu beseitigen.

Über die Jahre sind aber an anderen Stellen erhebliche Rostschäden aufgetreten, die nun, nachdem Gutachten erstellt wurden, eine aufwändige Sanierung erforderlich machen.

Im Rahmen dieser Sanierungen wird auch die Barrierfreiheit verbessert. Zur Formulierung von Maßnahmen und Verbesserungen hat Freiheitswerke eine Vor-Ort-Begehung mit ausführlicher Dokumentation des Ist-Zustandes unternommen.

Im Anschluss daran wurden die vorhandenen Pläne begutachtet und konkrete Handlungsempfehlungen formuliert.