Barrierefreie Wanderrouten auf dem Jakobspilgerweg

Auftraggeber: Wirtschaftsförderung für den Kreis Viersen mbH
Projektlaufzeit: August 2013 – Dezember 2014
Infos unter: www.einfach-wanderbar.de
Durchgeführt im Auftrag der NatKo e.V.

Nijmegen barrierefreie Tour

Erstellung von zwei barrierefreien Rundwanderwegen auf dem Abschnitt des Jakobspilgerweg 3+4 sowie auf dem Pieterpad. Dauerhafte Beratung zur barrierefreien Vermarktung der Ergebnisse.

Xantener_Suedsee_1_3

Projektbeschreibung

Die Wirtschaftsförderungsgesellschaft für den Kreis Viersen mbH (WFG) hat die Projektträgerschaft für dieses INTERREG IV A-Projekt übernommen. Die Aufgabe: Analyse der barrierefreien Routenführung und die Erstellung von GPS basierten Daten für ausgewählte Teilstücke des Jakobpilgerweg 4 und des Pieterpad in den Niederlanden.

Unter besonderer Berücksichtigung der Zielgruppen Rollstuhlfahrer, Menschen mit Mobilitätseinschränkungen, Senioren und Familien mit Kinderwagen wurde der gesamte Wander- und Radweg auf die Barrierefreiheit hin überprüft.

Federführend wurden für das Projekt zwei barrierefreie Rundwanderwege erarbeitet. Die Informationen wurden in Form von Steckbriefen aufbereitet, die Sie auf den folgenden Links abrufen können:

Informationen zum Weg in Xanten
Informationen zum Weg in Nimwegen

Neben der Streckenführung wurden weitere Ausflugsziele, Sehenswürdigkeiten, sowie Hotels und Gastronomiebetriebe erhoben und beschrieben, um die touristische Servicekette weitestgehend zu schließen.
Die Ergebnisse des Projektes können unter www.einfach-wanderbar.de abgerufen werden.

Die Mitarbeiter der Freiheitswerke standen weiterhin für allgemeine Beratungsfragen der NatKo und dem Kreis Viersen für die Umsetzung der Barrierefreiheit zur Verfügung. Des Weiteren wurden Sensibilisierungsworkshops durchgeführt und Handlungsempfehlungen für die Regionen erarbeitet, um die Barrierefreiheit schrittweise und nachhaltig zu verbessern.