Natur- und Nationalparke

Durch die steigende Anzahl von älteren Personen, ist davon auszugehen, dass der Bedarf an barrierefreien, gesunden Naherholungsmöglichkeiten in Natur und Landschaft ebenfalls weiter wachsen wird.

Jedem Menschen sollte das Naturerleben möglich sein. So lässt sich in den deutschen Mittel- und Hochgebirgen nicht jedes Erlebnis barrierefrei gestalten. Schutzgebiete wie Nationalparke und Biosphärenreservate machen es erforderlich, dass so minimal wie möglich in Natur und Landschaft eingegriffen wird. Dennoch lassen sich auch hier barrierefreie Projekte wie im Natioalpark Eifel, Naturpark Dümmer oder Natupark Südeifel umsetzen.

Bei der konkreten Planung ist es relevant, den entsprechenden Gestaltungsraum näher zu betrachten.

Jeder Raum ist durch seine landschaftlichen Gegebenheiten geprägt und dies hat Auswirkungen auf die barrierefreie Planung.

Die Umsetzung der Barrierefreiheit reicht dabei von kleineren Aspekten wie der Installation von Sitzmöglichkeiten, bis hin zur Entwicklung von barrierefreien Führungen.

Wir helfen Ihnen bei:

  • Entwicklung von barrierefreien Wanderwegen / Radwegen
  • Barrierefreie Aussichtspunkte / Stegen
  • Verbesserung von Beschilderung und Leitsystemen
  • Gestaltung von Ausstellungen (Erlebnispädagogik)
  • Informationsaufbereitung und Marketing
  • Sensibilisierung wichtiger Akteure
  • Schaffung von Ruheplätzen und Rastmöglichkeiten
  • Beratung zu Oberflächenbelag und Wegestruktur
  • Konzeption von Führungen und Exkursionen
  • Gestaltung von Pulttafeln oder Reliefkarten

Im Laufe der Jahre hat das Expertenteam bereits unterschiedliche Natur- und Nationalparke beraten und begleitet:

 <–  zurück zu Themen