Museen / kulturelle Einrichtungen

Die Begriffe „Kultur-Reise, Studienreise, Sightseeing-Urlaub und Erlebnis-Urlaub“ finden sich stets unter den ersten 10 Plätzen  von Motiven zu Urlaubsarten wider.

Aufgrund ihres großen Stellenwertes ist es unabdingbar im Kulturtourismus barrierefreie Angebote zu schaffen, um Menschen mit Behinderungen Zugang zu Veranstaltungsorten zu bieten.

Vor allem bei Orten der Bildungsbegegnung und Freizeitgestaltung, ist es wünschenswert, dass diese den Ansprüchen aller Menschen gerecht werden.

Die Umsetzung von Barrierefreiheit verlangt ein anspruchsvolles Ausstellungs,- Kommunikations-, Service- und Vermittlungskonzept, welches wir für die Emscherkunst.2013 den Nationalpark Eifel oder das Römermuseum Xanten umgesetzt haben.

Unser Team hilft Ihnen bei der Gestaltung von Ausstellungen, der Entwicklung von Führungen oder der allgemeinen Verbesserung der Zugänglichkeit und des Services in Ihrer Einrichtung.

Entscheidend ist für uns, gemeinsam mit Ihnen individuelle Lösungen auszuarbeiten, um einen komfortablen Aufenthalt in Ihrer Kultur- oder Bildungseinrichtung zu ermöglichen.

 <–  zurück zu Themen